Wohnüberbauung Trünggeler, Feldmeilen

An Südlage oberhalb des Zürichsees entsteht eine Wohnüberbauung mit 3 Häusern und einer unterirdischen Einstellhalle. Die im Grundriss sehr ähnlichen Gebäude verfügen je über ein Erdgeschoss, ein Obergeschoss und ein Dachgeschoss und sind flach fundiert. An bester Lage entstehen dadurch je 9 neue Wohnungen gehobener Klasse.

Die drei-geschossigen Gebäude werden in Massivbauweise mit einem Flachdach aus Beton erstellt und sind vollflächig unterkellert. Durch die Hangneigung verschiebt sich das Kellergeschoss im Haus 3 über das Niveau der Einstellhalle (Zwischengeschoss). Die vertikale Erschliessung der verschiedenen Geschosse erfolgt über den zentral angeordneten Liftschacht mit angrenzendem Treppenhaus. Durch die verschiedenen Nutzungen der Geschosse sind die Decken über UG und EG teilweise als Abfangdecken auszubilden.

Loggias werden in Ortsbeton ausgeführt und gebäudeseitig mit thermisch gedämmten Kragplattenanschlüssen fixiert.

Durch die Hanglage muss die Baugrube bergseitig mit einer Nagelwand gesichert werden.

Am Bau beteiligt

Bauherr: Erbgemeinschaft Erna Leemann
Architekt/Generalplaner: webereinhardt AG

Unsere Leis­tungen

Gesamtleis­tung Inge­ni­eurarbeiten.

Ausführung

2016

Kennzahlen

27 Wohnungen

Projekt als PDF zeigen