Umbau Aufstockung F261, Zürich

Die ehemalige PTT-Zentrale wurde im Jahr 1962 erstellt und 1985/86 durch einen Erweiterungsbau ergänzt. In den vergan­genen Jahren hat der Platzbedarf der Swisscom deutlich abgenommen, so dass grosse Teile der Gebäude neu als Wohn­flächen genutzt werden können.

Im Rahmen des Umbau­projekts wurde ein Grossteil der bestehenden Flächen zu loftartigen Wohnungen umgebaut. Für die neuen Wohnungen wurden freischwebende Balkone an die Fassade vorgehängt. Zur weiteren Raumoptimierung wird das Gebäude um ein Geschoss in Leichtbauweise (Stahl, Holz) aufgestockt.

Eben­falls wurde im Zuge dieser Umbauten auch die Erbeben­tauglichkeit der bestehenden Strukturen gemäss SIA Merkblatt 2018 über­prüft. Durch eine geschickte Verbindung ehemals dilatierter Gebäudeteile konnte die Erdbebensicherheit der Gesamtstruktur ertüchtigt werden.

Am Bau beteiligt

Bauherr: Crédit Suisse Anlagestifung, Zürich
Totalunternehmer: Allco AG, Zürich
Architekt: A2017 Architekten, Zürich

Unsere Leistungen

Bauingenieurleistungen Umbau/Aufstockung

Ausführung

2014

Projekt als PDF zeigen